Farmerama ab Level 60

Das Komfortfeld

komfortfeld

Folgende Eigenschaften des Feldes haben wir Euch noch einmal kurz zusammen gestellt:

  • Zum Säen braucht man 3 Einheiten Saatgut
  • Anbauzeit verlängert sich (4x)
  • Ernte verdreifacht sich (3x)
  • EP verdoppeln sich (2x)
  • Unkraut kommt erst nach 48 Stunden statt 24 Stunden
  • wenn das Feld gelöscht wird, verschwindet es und erscheint nicht im Inventar

Wenn ihr nicht so oft ernten könnt, ist das Komfortfeld eine prima Sache. Auch auf Bahamarama wird es oft eingesetzt, da dort die Anbauzeit recht niedrig ist.

 


Subscribe to Comments RSS Feed in this post

7 Antworten

  1. Bei der Gruselnacht sind Komfortfelder sehr hilfreich. Kurz vor Eventende noch Geister,6 h (oder andere Gruselpflanzen) anpflanzen. Dann erhält man die 3 fache Menge, da man nach Ende der Gruselnacht abernten kann. So hat man für die nächste Gruselnacht genug Pflanzen.

     
  2. Achtung bei Komfortfelder und Events, wenn es droppt. Weil man nur doppelte EP bekommt, kann die Dropprate geringer ausfallen.

     
  3. Für Bahamarama sind Komfortfelder sehr nützlich.

    Mein Tipp: Paprika mit Wasser auf Komfortfelder. Das gibt 15 mal Ertrag und über 218 EP (Ehrfahrungspunkte) beim ernten. Wenn man Haustiere einsetzt (Eule und Krähe) gibt das sogar mehr als 300 EP.

    id: 6421927

     
  4. Die Komfortfelder sind besonders auf Bahamarama intressant, da es nich viele Pflanzen gibt und die meisten nicht alzu lange dauern =)

    Id: 33219121

     
  5. Das Komfortfeld ist gut wenn man übers Wochenende mal wegführt und mittlerweile kostet es nichts mehr.

     
    • Stimmt! Ich fahre von Donnerstag morgen bis Sonntag Abend ins verlängerte Wochenende. Habe mir vorgenommen Nelken auf die Komfortfelder zu setzen. Ohne Wasser dauern die dann 3 Tage und 4h. Und auf dem Markt werden sie mir quasi aus den Händen gerissen.
      LG Lenchen
      PS: Weiß jemand ob das KAC zusätzlich wirkt? Also nicht dreifacher sondern fünffacher Ertrag auf den Einzelfeldern?